Variolink Esthetic
Das Multitalent für die adhäsive Befestigung
Flexible Lösung für alle Restaurationsarten und Materialien

Variolink Esthetic ist ein licht- und dualhärtendes Befestigungscomposite für die sichere adhäsive Eingliederung der Restaurationen mit zuverlässigen und überzeugenden klinischen Ergebnissen. Durch die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten bietet es eine flexible Lösung für alle Restaurationsarten und Materialien. 

Ihre Vorteile 

Vielseitigkeit, die überzeugt
  • Eine vielseitige Lösung für adhäsive Befestigung indirekter Restaurationen aller Arten, die Ihnen maximale Flexibilität bietet
  • Variolink Esthetic DC für Lithium-Disilikat, Glaskeramik, Compositematerialien, Zirkonoxid oder Metall indiziert
  • Variolink Esthetic LC für die adhäsive Befestigung von Restaurationen mit einer Schichtstärke < 2 mm und ausreichender Transluzenz aus Lithium-Disilikat, Glaskeramik oder Compositematerialien bestens geeignet
Äshtetik, die begeistert
  • Ausgewogenes und übersichtliches Effekt-Farbkonzept für beeindruckende ästhetische Ergebnisse
  • Zuverlässige Farbstabilität bei intensiver Lichtbestrahlung und in feuchtem Milieu[1] dank dem patentierten Lichtinitiator Ivocerin 
  • Sehr gute Abrasionsbeständigkeit und Randqualität
Anwenderfreundliche Verarbeitung
  • Flexible situative Konsistenz für bequeme Verarbeitung[2]
  • Einfache und kontrollierte Überschüssentfernung mit optionaler Lichtvorhärtung [2]
  • Hohe Röntgenopazität[1,3,4] für das leichte Erkennen von Zementüberschüssen und die Diagnose von Sekundärkaries
Rundumlösung für adhäsive Befestigung
  • Aufeinander abgestimmte und füreinander entwickelte Produkte für die adhäsive Befestigung
  • Passende Adhäsive für den optimalen Verbund zur Zahnhartzubstanz Adhese Universal und Adhese Universal DC[5-7]
  • Bewärter Verbund zur Restauration mit Monobond Plus und Monobond Etch & Prime[5-10]
96 % Kundenzufriedenheit mit Variolink Esthetic[11]

Abgestimmt auf IPS e.max CAD & IPS e.max Press[5,7,9,10]

In Verbindung mit dem weltweit ersten selbstätzenden Glaskeramik-Primer Monobond Etch & Prime erzielt Variolink Esthetic eine hohe Haftung auf Restaurationen aus Glaskeramik wie zum Beispiel IPS e.max CAD[9,12], IPS e.max Press[5,7,10] oder IPS Empress CAD. Der Einkomponenten-Keramikprimer ätzt und silanisiert Glaskeramik-Oberflächen in nur einem Arbeitsschritt. Das unbeliebte Anätzen der Kontaktfläche mit Flusssäure entfällt.

Zuverlässige Haftung für Zirkonoxid-Restaurationen[5,8]

Zusammen mit dem klinisch bewährten Universalprimer Monobond Plus erzielt Variolink Esthetic DC eine zuverlässige Haftung auf Restaurationen aus Zirkonoxid und Glaskeramik. Daneben sorgt die patentierte Kombination von Haftmonomeren in Monobond Plus auch bei Edelmetall und Nicht-Edelmetall-Legierungen sowie Glaskeramiken für einen dauerhaften Verbund.
Freiraum für individuelle Ästhetik 

Die Befestigung von ästhetischen Restaurationen kann anspruchsvoll sein. Variolink Esthetic verfügt über ein ausgewogenes und übersichtliches Effekt-Farbkonzept, welches für die harmonische Eingliederung der Restauration sorgt und eine zusätzliche Individualisierung des Endergebnisses ermöglicht.
Mit dem Effekt-Farbkonzept lässt sich die Farbwirkung der Restaurationen präzise auf die Nachbarzähne abstimmen. Die Farbe «Neutral» sorgt dank ihrer hohen Transparenz für eine farbneutrale Befestigung der Restauration. Die Farben «Light» und «Light+» ermöglichen eine stufenweise Aufhellung; die Farben «Warm» und «Warm+» erlauben eine stufenweise Abdunkelung der darüberliegenden Keramik- und Composite-Restauration.

Variolink Esthetic Try-In-Pasten

Unsere Variolink Esthetic Try-In-Pasten mit übereinstimmenden Effekt-Farbkonzept helfen Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen, welche Farbe Sie verwenden sollten. Sie ermöglichen Ihnen, die Restauration mühelos einzuprobieren und die finale Ästhetik zu überprüfen.

Flexible Konsistenz 

Einfache Überschussentfernung