IPS e.max Shade Navigation App
In 5 Schritten zur passenden Farbe und Transluzenz
In 5 Schritten zur passenden Farbe und Transluzenz

Die IPS e.max Shade Navigation App empfiehlt für jede IPS e.max-Restauration die passende Transluzenz und Farbe und unterstützt Sie so bei der richtigen Block-, Rohling- oder Disc-Auswahl. Für eine optimale Farbsicherheit in Ihrem Labor- oder Praxisalltag.

Berücksichtigt werden bei der IPS e.max Shade Navigation App alle wichtigen Einflussfaktoren auf die farbliche Gesamtwirkung. Erst das Zusammenspiel der Einflussfaktoren führt zur farblichen Gesamtwirkung.

Ihre Vorteile:

Genaue Transluzenz- und Farbempfehlung

Miteinbezogen werden fünf wichtige Einflussfaktoren: Zahnfarbe, Indikation, Stumpffarbe, Schichtstärke und Material. Auf Basis dieser fünf Informationen erhalten Sie eine Empfehlung zu Transluzenz und Farbe. 

Visueller Farbvergleich zum A-D-Farbschlüssel

Mit der visuellen Ergebnisdarstellung können Sie die Restaurationsfarbe mit dem A–D-Farbschlüssel vergleichen. So lassen sich notwendige Farbkorrekturen im Vorfeld erkennen.

Effizienter und direkter Gruppenfarbvergleich

Möglich ist ein Farbvergleich zwischen mehreren Konfigurationen – dies ist besonders hilfreich bei der Versorgung von mehreren Zähnen, z. B. im Frontzahnbereich mit unterschiedlichen Indikationen und/oder Stumpffarben.

Anwenderfreundliches Design und kostenloser Download

Die IPS e.max Shade Navigation App ist intuitiv aufgebaut und einfach zu bedienen. Sie kann kostenlos auf Ihr iOS-Gerät heruntergeladen werden und ohne Lizenzgebühren in vollem Funktionsumfang genutzt werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung
IPS e.max Shade Navigation App

Einfach die App mit den relevanten Einflussfaktoren füttern und schon präsentiert sie die beste Lösung – für sicheres und entspanntes Arbeiten.

1. Eingabe der Zahnfarbe

Bestimmen Sie die Zahnfarbe nach der Zahnreinigung am noch nicht präparierten Zahn bzw. an den Nachbarzähnen mit dem A–D-Farbschlüssel.

2. Eingabe der Indikation

Wählen Sie die gewünschte Indikation, z. B. Veneer, Krone etc.

3. Eingabe der Stumpffarbe

Bestimmen Sie die Stumpffarbe mit dem IPS Natural Die Material-Farbschlüssel an der grössten, verfärbtesten Stelle des Stumpfes.

4. Eingabe der Schichtstärke

Bestimmen Sie die Schichtstärke entweder manuell mit einem Taster oder digital über die CAD-Software. Kronen, Veneers und Kappen werden zentral an der dünnsten vestibulären Stelle gemessen, Inlays und Onlays an der dünnsten okklusalen Stelle.

5. Eingabe des Materials

Wählen Sie das gewünschte Material IPS e.max CAD, IPS e.max Press oder IPS e.max ZirCAD.

Empfehlung des geeigneten Blocks/Rohlings/der Scheibe

Die visuelle Ergebnisdarstellung erlaubt es Ihnen, die Restaurationsfarbe mit dem A–D-Farbschlüssel zu vergleichen, um notwendige Farbanpassungen im Vorfeld zu erkennen.

Das könnte Sie auch noch interessieren: